FANDOM


Two-Face
Twoface.jpg

Geschlecht

Männlich

Nationalität

Amerikaner

Größe

1,83 m

Gewicht

83 kg

Haarfarbe

Braun/Grau

Augenfarbe

Blau

Waffe

2 Pistolen

Organisationen

Two-Faces Gang

Status

Schurke

Auftritte

Batman: Arkham City, Batman: Arkham Knight

Two-Face ist ein Schurke in der von Rocksteady Studios produzierten Batman: Arkham-Serie für die PlayStation 3. Er wird im Deutschen von Tim Moeseritz und im Englischen von Troy Baker gesprochen.

Geschichte

Vergangenheit

Harvey Dent war ein gesetzestreuer Bürger, der für das Amt als Staatsanwalt in Gotham kandidierte.

Arkham Origins

In Batman: Arkham Origins wurde er gerade zum neuen Staatsanwalt gewählt.

Zwischen Arkham Origins und Arkham Asylum

Zwischen den Spielen wurde Dent während eines Gerichtsverfahrens von Carmine Falcone mit Säure beschüttet, wodurch die Hälfte seines Gesichts verätzt wurde.

Harvey erlitt große psychische Schäden und erschuf sich sein Alter Ego Two-Face. Er verübte mehrere Verbrechen und benutzt immer seine, auf der einen Seite beschädigten, Münze, um zu entscheiden, was er macht.

Arkham Asylum

In Batman: Arkham Asylum ist er nicht in der Anstalt. Batman findet nur seine Zelle vor, die mit Wahlplakaten vollgeklebt ist.

Two-Face ist deswegen nicht in Arkham, da er sich im Krankenhaus befindet, wo er sich von seiner letzten Begegnung mit Batman erholt.

Nachdem Arkham Island vom Joker befreit wurde verübt Two-Face einen Banküberfall, welcher von Batman verhindert wird.

Zwischen Arkham Asylum und Arkham City

Zwischen den Spielen begann Two-Face seine Rivalität mit Catwoman.

Vor der Bekanntgabe Arkham Citys schickte Two Face T&T zu einem Fischer, der Titan gefunden hatte und dieses nun verkauft. Er ließ T&T das Titan bewachen, doch dann begannen sie, es sich selbst zu spritzen und Two-Face wurde zusammen mit seinen Jungs von ihnen zusammengeschlagen.

Kurz darauf tauchte Batman bei ihm auf, da er Informationen zu T&T wollte. Two-Face erzählt ihm alles, nachdem er eine Münze geworfen hatte und lässt ihn gehen, da er vermutet, dass Batman an T&T scheitern wird.

Als Arkham City nun errichtet war, war er einer der wenigen Schurken, die noch fehlten, neben Catwoman und Batman. Er verriet Catwoman, damit er nicht inhaftiert wird und rief sie an. Dabei sagte er: "Sorry, Kätzchen, aber einen musste es erwischen."

Danach erfuhr er, dass in Sharps Büro Baupläne für Arkham City liegen. Er begab sich dorthin und fand Catwoman vor, die bereits die Pläne fotografierte. Er schoss auf sie und verfolgte sie bis aufs Dach, wo sie von TYGER-Wache umstellt wurden. Batman rettet Catwoman, doch sie verliert die Speicherkarte der Kamera dabei. Two-Face hebt sie auf und schluckt sie. WÜtend reißt Catwoman sich los und wird mit ihm verhaftet.

Nach einiger Zeit wird Two-Face zu Professor Strange für ein Patientengespräch gebracht. Strange möchte ihn mit Mr. Dent ansprechen, doch Two-Face möchte das nicht. Strange hat sich die Videos von Two-Faces Ereignis angesehen und möchte nun Two-Face befragen. Two-Face will die Münze werfen, um herauszufinden, ob er kooperieren soll. Die Münze landet auf der dunklen Seite und Strange lässt ihm die Münze abnehmen. Two-Face hasst Strange dafür, doch dieser wirft die Münze und sie landet auf der hellen Seite, wodurch er doch vom Unfall erzählen muss. Two-Face sagt, dass er naiv war und dachte, durch Falcones Einbuchtung etwas verändern zu können. Deswegen verpassten die Falcones ihm eine vernarbte Gesichtshälfte. Strange findet das Narbengewebe interessant, ist aber verwundert, dass es nicht mehr brauchte, um Two-Face zu dem zu machen, was er heute ist. Strange gibt die Münze noch nicht zurück, da er weiter zurückgehen möchte. Two-Face war der weiße Ritter von Gotham, der den schwarzen Ritter nie weit hinter sich hatte. Two-Face will Batman da raus lassen, da niemand versteht wie schön die Hand des Schicksals ist. Deswegen ist Two-Face Falcone dankbar. Er hat erkannt, dass alles nur auf gut oder böse hinausläuft. Strange will nun etwas beweisen. Er zeigt, dass er mehrere Münzen hatte, die wie Two-Faces waren, nur nicht beschädigt. Er beweist, dass nicht das Schicksal Two-Face antworten ließ, sondern Strange.

Two-Face nimmt diese Münzen mit und untersucht sie. Strange besucht ihn erneut, doch Two-Face will nicht reden, da er sich ohne seine eigene Münze nicht entscheiden kann. Strange möchte über Bruce Wayne sprechen. Two-Face mag ih nnicht, doch Strange sagt, dass sie sich ähneln, da beide durch traumatische Erlebnisse erschaffen wurden. Two-Face streite, dass ab, da Bruce kein Risiko hat, nur Frauen und Geld. Strange zeigt nun Two-Face seine Münze. Er erkennt sie wieder, da sie seinem Vater gehörte. Strange fragt, ob er noch immer glaubt, dass sie das Schicksal bestimmt. Strange glaubt, dass Dent schon immer so war.Seine Frau fand ihn unberechenbar und Furcht einflößend. Strange stellt Two-Face nun vor die Wahl. Er wirft die Münze hoch und wenn er sie fallen lässt, will Strange ihn heilen, wenn nicht, dann lässt er ihn nach Arkham City bringen und verrät, was Catwoman gerade macht. Two-Face kann sich nicht entscheiden und fängt die Münze. Strange verrät, dass Catwoman gerade Two-Faces Tresor leerräumt. Strange lässt Two-Face Catwoman nun schnappen.

Arkham City

In Batman: Arkham City ist Two-Face einer der 4 großen Bandenführer in Arkham City.

Am Anfang erwischt Two-Face Catwoman, wie sie seine Speicherkarte mit Bauplänen des Gefängnisses stehlen will. Er hält ihr sofort die Waffe an den Kopf und bringt sie zum Prozess ins Gerichtsgebäude.

Er hat sie kopfüber über ein Säurebecken gehängt und präsentiert sie so der Menge. Er überlegt, ob er sie sofort töten oder ihr ein Gerichtsverfahren gestatten soll. Er wirft seine Münze und sie zeigt auf die helle Seite, deswegen gestattet er ein Verfahren. Batman unterbricht es aber und schaltet Two-Faces Bande aus. Two-Face gelingt es Batman zu erschießen und er rennt sofort zu Catwoman. Er wirft seine Münze erneut und diesesmal zeigt sie die dunkle Seite. Er will sie töten doch sie hat ihre Fesseln gelöst und befreit sich, wobei sie auf Two-Faces gesunder Gesichtshälfte 3 Kratzer hinterlässt. Er zückt sofort seine zweite Waffe und zielt auf Catwoman. Bevor er aber abfeuert wird er von Batman an einem Seil hochgezogen und über das Säurebecken gehängt. Catwoman tritt Two-Face noch einmal und nimmt die Speicherkarte wieder an sich. Two-Face schwört Rache an Batman und Catwoman.

Danach versteckt Two-Face sich selbst, da sein Stolz angeschlagen ist. Er lässt seine Leute aber auf Catwoman los indem er ihr Versteck suchen lässt. Sie finden es zuerst aber nicht, obwohl sie sehr nahe sind. Sie werden von Catwoman ausgeschaltet.

Später erobert Two-Face Pinguins Gebiet, da dieser von Batman bereits bezwungen wurde. Dadurch besitzt Two-Face auch das Ankunftsgebiet und seine Leute können Bürgermeister Sharp abfangen bevor er von Batman gerettet wird.

Nachdem seine Leute Catwomans Versteck doch gefunden hatten ließ er es mit Bomben verminen und ihre Schätze stehlen. Eine Hälfte der Schätze behielt er selbst, die andere teilte er unter seinen Jungs auf. Catwoman überlebte das Bomben-Attentat knapp und suchte Two-Face im Museum auf. Dort besiegt sie ihn und erfährt, wo ihre Schätze sind. Sie ist genervt von seiner Vorliebe für das Binäre und schlägt ihn K.O.

Charakter-Biografien

Arkham Asylum

Story

Bezirksstaatsanwalt Harvey Dent war einer von Batmans engsten Verbündeten, bis sein Gesicht durch den Säureangriff eines Kriminellen schrecklich entstellt wurde. Seit jenem Tag vereint Dent die Seelen eines gesetzestreuen Staatsanwaltes und eines schizoiden Superschurken in sich. Two-Faces Markenzeichen ist ein zweiköpfiger Silberdollar. Ein ehemaliger Glücksbringer, der auf einer Seite durch den Anschlag beschädigt wurde und ihm jetzt als Sinnbild seiner gespaltenen Persönlichkeit dient. Er wirft diese Münze, um über das Schicksal seiner Opfer zu entscheiden. Trotz Batmans Bemühungen, seinen einstigen Verbündeten auf den rechten Weg zu führen, ist Dent von der Macht des Zufalls besessen und versucht alles, seine diametrische Philosophie durch seine Verbrechen zu untermauern.

Fakten

  • Bürgerlicher Name: Harvey Dent
  • Beruf: Berufsverbrecher
  • Operationsbasis: Gotham City
  • Augen: Blau
  • Haare: Braun/Grau
  • Grösse: 1,83 m
  • Gewicht: 83 kg
  • Erstes Auftreten: Detective Comics Nr. 66 (August 1942)

Eigenschaften

  • Entstellte linke Gesichtshälfte, zu der er (ebenfalls auf nur einer Seite) passende Kleidung trägt
  • Extrem geschickt im Umgang mit seinen beiden halbautomatischen 45ern
  • Dualitätsfanatiker, der seine Verbrechen mit der Zahl Zwei in Verbindung bringt
  • Lässt seine zerkratzte Münze über Leben und Tod seiner Opfer entscheiden

Arkham City

Informationen

Biographie

Eigenschaften

Patientengespräche

Arkham Knight

Informationen

  • Richtiger Name: Harvey Dent
  • Beruf: Berufsverbrecher
  • Standort: Gotham City
  • Augenfarbe: Blau
  • Haarfarbe: Braun/Grau
  • Größe: 1,83 Meter
  • Gewicht: 83 Kilogramm
  • Erstes Auftreten: Detective Comics #66 (August 1942)

Biografie

Der Bezirksstaatsanwalt Harvey Dent war in Gotham City einer der wichtigten Verbündeten von Batman. Dies änderte sich, als Dents Gesicht durch einen Säureangriff schrecklich verätzt wurde.

Die Verletzungen griffen seine Psyche an und so entstand Two-Face, ein schizoides kriminelles Genie, besessen von Dualität. Sein früherer Glücksbringer, ein "zweiköpfiger" Trick-Dollar, wurde bei dem Angriff auf einer Seite beschädigt. Für Dent ist er ein Sinnbild seiner zerstörten Gesichtshälfte. Er wirft die Münze, um über das Schicksal seiner Opfer zu entscheiden.

Nach Jokers Tod soll Two-Face angeblich mit anderen Superschurken zusammenarbeiten, um Gotham in die Knie zu zwingen und Batman für immer zu vernichten.

Eigenschaften

  • Auf der linken Gesichtshälfte schrecklich vernarbt
  • Meister im Umgang mit seinen beiden Halbautomatikpistolen
  • Krankhaft von Dualität und der Zahl zwei besessen
  • Überlässt die Entscheidung über Leben und Tod stets seiner auf einer Seite verkratzten Münze

Storys

Arkham-City-Geschichten

Geschichten aus Gotham

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki