FANDOM


Precursor robot rende6ujd1.png

Ein Precursor Roboter

Ich habe keine Ahnung, was die Lurker mit so einem mächtigen Artefakt wollen, aber es ist besser, das sie es nicht bekommen haben!

—Samos Hagai

Precursor Roboter waren große, humanoide Roboter, die von den Precursorn gebaut worden waren, um Feinde zu vernichten und die Eco Silos zu öffnen.


Fähigkeiten

Die Precursor Roboter hatten eine sehr starke Panzerung, welche mit normalen Waffen nicht zu durchdringen war. Sie konnten große Laserstrahlen auf ihre Feinde schießen, einen oder zwei Bodenlaser gleichzeitig erzeugen, um Gegner aus dem Gleichgewicht zu bringen und heiße Steine aus dem Boden schießen lassen, an denen sich ein Eindringling sehr leicht verbrennen könnte.

Gol Acheron und dessen Schwester Maia Acheron hatten ihren Precursor Roboter mit noch ein paar teuflischen Veränderungen modifiziert und ihn somit noch gefährlicher gemacht als die Standartversion. Dieses spezielle Exemplar konnte kleine Bälle in dunkles Eco schießen, aus denen dann Dunkle Lurker kamen, rote Bomben ablegen, welche nach kurzer Zeit explodierten und eine Druckwelle erzeugten und einen aufgeladenen Schuss abgeben, welchen man nur sehr schwer ausweichen konnte.


Aussehen

Die Precursor Roboter bestanden aus orangenen Metall, hatten eine Große Nase, welche an die eines Ameisenbären erinnerte und mehrere Apparate an ihren Körper, aus denen sie rote Laser schießen konnten.


Story

Jak & Daxter The Precursor Legacy

Um ihren Plan, die Eco Silos zu öffnen und die Welt mit dunklem Eco zu überschwemmen, brauchten Gol und Maia Acheron einen Precursor Roboter. Sie ließen die Lurker in allen Teilen des Landes nach Teilen dieser Maschienen suchen, und tatsächlich wurde im Sumpf ein Arm lokalisiert. Jak und Daxter zerstörten jedoch die Halteseile des Zeppelines und ließen den Arm im Schlamm versinken.

Nachdem neben den anderen Weisen nun auch Samos Hagai entführt worden war, betraten Jak und Daxter Gol und Maias Zitadelle und sahen, das es Gol und Maia gelungen war, aus allen Teilen des Landes Teile zu finden und somit einen eigenen Precursor Roboter gebaut zu haben. Diesem hatten sie noch ein paar teuflische Veränderungen eingebaut, was dieses Exemplar besonders gefährlich machte. Kurz bevor er die Silos öffnete, zerstörte Jak mit Hilfe des Hellen Ecos den Roboter zu rettete die Welt.


Jak 3

Nachdem sie die Precursor U-Bahn genommen hatten, um zurück nach Haven City zu kommen, traten Jak und Daxter in einer Halle auf Graf Veger, welcher versuchte, die Macht in den Katakomben zu benutzen, um den Planeten vor der Bedrohung der Dunklen Schöpfer zu retten. Er sah Jak aufgrund seiner hin und wieder auftretenden Mutationen zum Dunklen Jak als eine Bedrohung an, die vernichtet werden musste. Er meinte, das die uralten Mächte der Precursor nun unter seinem Befehl stünden. Eine der Statuen, welche einen Precursor Roboter darstellte, erwachte zum Leben und griff an. Jak und Daxter zerstörten den Roboter, erhielten den Erzbeeinflusser und kamen in Haven City an.


Galerie

Trivia

Neben dem vom Veger beschworenen Precursor Roboter stehen noch zwei andere Statuen in der Eco Miene. Es ist unbekannt, ob dies nur Statuen sind oder ebenfalls in Stein eingeschlossene Roboter.

In einem seiner Träume kämpft Daxter gegen einen Roboter. Dabe wird der Film Der Herr der Ringe parodiert. Der Roboter stellte Balrog dar.

In Jak X konnte man einen Precursor Roboter im Gebirgspass finden. Man kann während der Fahrt in den Höhlen einen in Eis eingeschlossenen Precursor Roboter erkennen.

Der Roboter von Gol und Maia machte einen Cameo Auftritt in dem Video Die Chancen stehen schlecht.

Sie erinnern sehr an die Roboter aus dem Film das fünfte Element.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki