FANDOM


Pkmnschww2Theme.ogg
Pokémon Schwarze Edition 2
Pokemon schwarz 2.jpg
Das Cover von Pokémon Schwarze Edition 2

Entwickler

Game Freak

Herausgeber

Nintendo

Herausgekommen

23.6.2012 (J)

7.10.2012 (NA)

11.10.2012 (AU)

12.10.2012 (EU)

Genre

Rollenspiel

Spieleranzahl

1

Konsolen

Nintendo DS

Nachfolger

Pokémon Y / Pokémon X

Pokémon Schwarze Edition 2 ist ein Videospiel von Game Freak und wurde am 23.6.2012 erstmals in Europa herausgegeben. Es ist mit Pokémon Weiße Edition 2 das elfte Spiel der Reihe, sein Vorgänger ist Pokémon Schwarze Edition und seine Nachfolger sind Pokémon Y und Pokémon X. Das Spiel wurde bis heute zusammen mit Pokémon Weiße Edition 2 ca. 7,81 Millionen-mal verkauft. Im Spiel geht es darum, dass man den Pokémon-Champion von Einall schlägt, die Pläne Team Plasmas vereitelt und den Pokédex vervollständigt.

Geschichte

Am Anfang wird der Spieler von Professor Esche in der Welt der Pokémon begrüßt. Sie stellt sich als Pokémon-Professorin vor und öffnet einen Pokéball, woraus ein Chillabell kommt. Die Welt wird von Wesen namens Pokémon bewohnt. Die Pokémon besitzen mysteriöse Kräfte und es gibt viele Arten, die fast überall vorkommen. Die Menschen und Pokémon leben in Eintracht und helfen sich gegenseitig. Um die Freundschaft mit seinen Pokémon zu vertiefen ist es außerdem sehr wichtig mit ihnen gegen andere Pokémon zu kämpfen. Esche erforscht die Pokémon und fragt, ob der Spieler ein Junge oder ein Mädchen ist und wie er heißt. Der Junge heißt Tony und das Mädchen heißt Rosy. Esche fragt Tony nun wie sein Rivale, Matisse, der in der Nachbarschaft lebt, heißt. Esche vertraut Tony und will ihm ein Pokémon geben. Wenn Tony ein Pokémon gewählt hat beginnt sein Abenteuer, wobei er auf viele Menschen und Pokémon treffen wird, die nicht immer einer Meinung sein werden. Esche ist sich sicher, dass Tony viele Freundschaften schließen wird und daraus etwas lernt. Das ist Tonys Ziel und er kommt nun in die Welt der Pokémon.

Aus Gründen der Schwierigkeit einen geschlechtsneutralen Text zu verfassen wird hier im Artikel immer Tony als die Figur des Spielers benutzt.

Der Anfang

In Eventura City steht Tonys Mutter gerade draußen als sie einen Anruf von Esche erhält. Tony soll einen Pokédex erhalten und auf Reisen gehen, was seiner Mutter freut. Esche sagt, dass ein Mädchen bereits da sein sollte und Tonys Mutter findet das typisch von Esche, da sie immer sofort alles in die Tat umsetzt. Das Mädchen heißt Bell und trägt eine große, grüne Mütze. Tonys Mutter geht nun ins Haus und fragt Tony, ob er Esche kennt. Seine Mutter sagt, dass sie eine Pokémon-Professorin ist und sie sich schon lange kennen. Sie haben gerade telefoniert und sie fragt Tony, ob er ein Pokémon will. Tony ist einverstanden und seine Mutter fragt noch, ob er weiß, was ein Pokédex ist. Dieser trägt alle Pokémon automatisch ein, die man sieht. Seine Mutter fragt nun, ob Tony auch einen Pokédex will und er ist einverstanden. Seine Mutter sagt nun, dass ein Mädchen namens Bell bereits hier sein sollte. Bell ist Esches Assistentin und sie trägt eine große Mütze. Tony soll Bell suchen, damit er sein Pokémon und seinen Pokédex bekommt. Tony hat seinen Viso-Caster in seiner Tasche und geht nun hinaus, um Bell zu suchen, da sie noch nie hier war und sich vielleicht verläuft. Draußen trifft Tony auf seinen Freund Matisse und dessen kleine Schwester. Matisse fragt Tony, ob er nun schon ein Pokémon hat, da es hier keine Trainer gibt und er sich langweilt. Tony erklärt, dass er von Bell ein Pokémon bekommen soll und Matisses Schwester sagt, dass Tony ganz lieb zu seinem Pokémon sein soll. Matisse will mit Tony nun das Pokémon abholen gehen, doch er hat es eilig, da er neben seinem Pokémon noch einen menschlichen Freund braucht, also Tony. Matisse schickt seine Schwester heim und nun suchen sie nach Bell. Tony hat die Idee zur Aussichtsplattform zu gehen, da dies der bekannteste Ort in Eventura City ist, weswegen Bell dort sicher die Aussicht genießt. Matisse wartet unterhalb der Plattform und Tony trifft dort wirklich Bell. Sie genießt die Aussicht und stellt sich vor. Bell fragt, ob Tony weiß, wo Tony ist. Tony sagt ihr, dass er derjenige ist, den sie sucht und Bell freut sich Tony kennezulernen. Bell fragt, ob Tony beim Vervollständigen des Pokédex' helfen möchte. Tony ist einverstanden und Bell meint, dass er damit Esche sehr hilft. Außerdem würde die Arbeit Spaß machen. Bell öffnet nun einen Behälter und Tony darf sich entweder Serpifeu, Floink oder Ottaro nehmen. Bell findet Tonys Wahl gut und fragt, ob er dem Pokémon einen Spitznamen geben möchte. Danach bekommt Tony den Pokédex und bell erklärt, dass der Pokédex automatisch alle gesehenen Pokémon erfasst. Tony soll daher die Einall-Region bereisen und alle heimischen Pokémon finden, was auch Esches Wunsch ist. Tony geht nun wieder und Matisse kommt angerannt. Er fragt, wie lange Tony noch braucht und sieht nun, dass Tony ein Pokémon hat. Matisse sagt, dass Tony sich gut darum kümmern soll und fragt, was für ein Gerät Tony da bekommen hat. Bell kommt hinzu und erklärt, dass es ein Pokédex ist. Matisse bittet Bell auch um einen Pokédex, da er durch diesen sich mehr Wissen aneignen könnte und somit stärker sein würde. Bell fragt, wer Matisse ist und er stellt sich vor. Matisse erklärt, dass er die Einall-Region bereist und etwas sehr Wichtiges sucht. Bell kennt Matisses Beweggründe zwar nicht, doch eine Reise ist immer gut und sie hat auch einen Reserve-Pokédex dabei. Die Verbreitung der Pokémon wäre eine ganz andere als vor 2 Jahren, weswegen mehr Helfer auch besser sind. Matisse bekommt somit auch einen Pokédex und Tony will gehen, doch Matisse will Tonys Stärke testen. Matisse setzt daher sein Serpifeu (wenn der Spieler Ottaro hat)/Floink (wenn der Spieler Serpifeu hat)/ Ottaro (wenn der Spieler Floink hat) ein, welches er schon trainiert seit es geschlüpft ist. Tony gewinnt und Matisse erkennt, dass die Kämpfe gegen wilde Pokémon komplett anders sind. Matisse weiß nun, dass er sich auf Tony verlassen kann und geht trainieren. Bell sagt, dass sich beide Pokémon gut geschlagen hat, doch sie sind noch schwach. Tony soll viele Kämpfe austragen, damit sein Pokémon schnell stärker wird. Bell will nun ins Pokémon-Center gehen, da man dort sein Pokémon heilen kann. Bell sagt, dass die Pokémon-Center überall gleich sind. Im Inneren erklärt Bell, dass die Heilung im Center umsonst ist und Schwester Joy nimmt Tonys Pokémon, um es zu heilen. Danach zeigt Bell den PC her. Dort kann man sein Pokémon-Team verwalten indem man gefangene Pokémon vom Lager ins Team tut und umgekehrt. Danach zeigt Esche, dass hier ein Laden ist. Dort können nützliche Items gekauft und unnütze Items verkauft werden. Unter anderem gibt es hier Pokébälle, die zum Fangen von Pokémon benötigt werden. Bell schenkt Tony nun ein paar Pokébälle und will dann zeigen, wie man diese benutzt. Vorm Pokémon-Center taucht Tonys Mutter mit Matisses Schwester auf. Tonys Mutter findet es schön Bell zu treffen und denkt, dass Tonys Wahl zum Starter-Pokémon passend war. Sie gibt Tony die Turbo-Treter und erklärt, wie sie funktionieren, danach gibt Matisses Schwester Tony 2 Karten und Bell fragt, wozu Tony 2 Karten braucht. Matisses Schwester erklärt, dass Tony eine zu Matisse bringen soll. Seine Mutter hält das für eine gute Idee, da eine Karte immer von Nutzen ist. Bell wird allein vom Zusehen schon fröhlich und möchte Tony auf der Route 19 nun zeigen, wie man Pokémon fängt. Seine mutter wünscht Tony nun viel Glück und er geht zur Route 19. Beim Durchgangshaus wird er aufgehalten, da der Wärter meint, dass es zu gefährlich ist. Doch als er sieht, dass Tony ein Pokémon hat schenkt er ihm einen Trank und verabschiedet sich. Auf Route 19 wartet Bell bereits. Sie erinnert sich an den Tag als sie damals auf Route 1 ihr eigenes Abenteuer begann. Sie erklärt, dass der Pokédex zwar mit jeder Begegnung einen Eintrag erstellt, doch wenn man ein Pokémon fängt ist der Eintrag detaillierter, weswegen Bell nun demonstriert, wie man ein Pokémon fängt. Bell fängt ein Felilou und erklärt noch einmal, dass man das Pokémon zuerst schwächen muss, bevor man es fängt, besser wäre es, wenn man das Pokémon zum Beispiel paralysiert. Tony will nun Matisse seine Karte bringen wozu er nach Dausing geht und Bell verabschiedet sich. Am Eingang von Dausing wird Tony von Lauro begrüßt. Lauro will alle überzeugen, dass es gut ist zusammen mit den Pokémon in die Zukunft zu gehen. Er fragt Tony nach seinem Namen und untersucht ihn dann. Lauro findet Tonys Pokémon fein, doch Tony ist zu unerfahren für Lauro, weswegen er ihn trainieren will. Lauro rät Tony, dass er noc hdas Pokémon-Center aufsucht, bevor er zu Lauro nach Hause geht. Bei Lauro fragt Lauro, warum TOny 2 Karten mit hat und dieser erklärt, dass eine für Matisse ist. Lauro hat Matisse zuvor auf der Route 20 trainieren gesehen und Tony soll nun zuerst die Karte zu Matisse bringen. Tony geht nun über die Route 20 zum Dausing-Hof, wo er auf Matisse trifft. Matisse will sehen wie stark Tony geworden ist und fordert ihn zum Kampf heraus. Tony gewinnt und Matisse ist froh auf Tonys Hilfe bauen zu können. Tony gibt Matisse nun die Karte und dieser bedankt sich. Nun tauchen der Besitzer der Farm, seine Frau und deren Terribark auf. Die Frau gibt den Freunden jeweils einen Trank und der Besitzer sagt, dass es immer gut ist Tränke mit zu haben. Er fragt nun, ob die Freunde ein Terribark gesehen haben, da eines verschwunden ist. Matisse wird aufbrausend und befürchtet das Schlimmste, weswegen er mit Tony nach dem Terribark suchen möchte. Die Besitzer sind sich eigentlich sicher, dass Terribark nur irgendwo am Hof spielt und die Besitzerin will Tonys Pokémon heilen, wenn er Hilfe benötigt. Tony und Matisse gehen nun in den nördlichen Teil des Hofes und Tony sieht dort, wie Terribark von einem Mann bedrängt wird. Matisse hört Terribarks Jaulen und informiert den Besitzer, dass Terribark gefunden wurde. Der Mann sagt, dass Tony stört nd erklärt, dass er zu Team Plasma gehört. Sie wollten vor 2 Jahren die Herrschaft übernehmen, um alle Pokémon zu befreien. Tony könne sie nie aufhalten und der Schurke sagt, dass er bei Terribarks Verfolgung die Orientierung verloren hat. Es ärgert den Schurken, dass er von einem Kind gefunden wurde und bewirft Tony daher aus Zorn mit der TM21 Frustration. Dadurch kann der Schurke fliehen, doch zum Glück hat Tony so Terribark gerettet. Matisse und der Besitzer tauchen nun auf und der Besitzer bedankt sich. Matisse ärgert es, dass der Besitzer so unbekümmert ist, da sein Pokémon für immer weg sein könnte. Der Besitzer fragt sich, was mit Matisse los ist und kehrt mit Terribark zurück nach Hause. Tony kehrt nun zu Lauro zurück und dieser sieht, dass Tony trotz der kurzen Zeit stärker wurde. Lauro findet daher das Training nun unnötig und bittet Tony stattdessen um Hilfe. In Lauros Haus warten ein Junge und ein Mädchen, welche von Lauro trainiert werden. Sie sollen gegen Tony kämpfen, ob wohl sie vermutlich verlieren. Doch sie können auch aus Niederlagen lernen und man sollte vor allem Spaß haben. Tony besiegt nun die beiden Trainer und Lauro erfreut sich an den Kämpfen. Er fragt Tony, ob der Typ im Kampf wichtig ist und erklärt, dass das im Kampf aber nicht der einzige Faktor ist. Das Mädchen sagt nun, dass der Angriff stärker wird, wenn der Typ des Pokémons mit dem der Attacke übereinstimmt. Lauro heilt nun Tonys Team und sagt, dass es schön ist auf einer Reise viele Menschen und Pokémon zutreffen. Tony geht nun und draußen wartet ein unbekannter Mann. Er gibt Tony einfach eine Medaillenbox und stellt sich als Dr. med. Allje vor. Er erzählt von der Medaillenjagd, wo man für bestimmte Aktionen Medaillen verliehen bekommt. Als Willkommensgeschenk bekommt Tony gleich eine Medaille und 6 Tippmedaillen. Wenn Tony eine Medaille bekommen kann, kann er sich diese im Pokémon-Center bei Allje abholen. Lauro kommt nun heraus und sagt Tony, dass der neue Arenaleiter von Eventura City eingetroffen ist und Tony soll ihn aufsuchen.

1. Orden

Nebenmissionen

Pokédex

Medaillenjagd

Charaktere

Helden

Spielbare Helden

Nicht-spielbare Helden

Arenaleiter

  1. Cheren
  2. Mica
  3. Artie
  4. Kamilla
  5. Turner
  6. Géraldine
  7. Lysander
  8. Benson

Top 4

Champion

Schurken

Pokémon

Nicht in der Schwarzen Edition

Easter Eggs

Videos

Trailer

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki