FANDOM


PkmnrbTheme.ogg
Pokémon Rote Edition
Pokemon rot.jpg
Das Cover von Pokémon Rote Edition

Entwickler

Game Freak

Herausgeber

Nintendo

Herausgekommen

27.2.1996 (J)

28.9.1998 (NA)

23.10.1998 (AU)

10.6.1999 (UK)

5.10.1999 (EU)

Genre

Action-Adventure, Rollenspiel

Spieleranzahl

1

Konsolen

Game Boy

Nachfolger

Pokémon Gelbe Edition

Pokémon Rote Edition ist ein Videospiel von Game Freak, und wurde am 27.2.1996 erstmals herausgegeben. Es ist das erste Spiel der Reihe und sein Nachfolger ist Pokémon Gelbe Edition. Das Spiel wurde zusammen mit Pokémon Blaue Edition und Pokémon Grüne Edition bis heute ca. 31,37 Millionen-mal verkauft. Im Spiel geht es darum, dass man den Pokémon-Champion von Kanto schlägt, die Pläne Team Rockets vereitelt und den Pokédex vervollständigt.

Geschichte

2pfHU.png

Professor Eich am Anfang

Am Anfang wird der Spieler von Professor Eich begrüßt. Er stellt sich als Pokémon-Professor vor und erklärt, dass die Welt von Wesen namens Pokémon bewohnt wird, welche von Menschen als Haustiere gehalten werden oder zum Kämpfen trainiert werden. Eich hat sein Hobby zum Beruf gemacht und studiert die Pokémon. Danach fragt Eich nach dem Namen des Helden und daraufhin nach dem Namen seines Enkels Blau, welcher der Rivale des Helden wird. Nun erwartet dem Helden Rot sein Abenteuer.

Der Anfang

Pokemon Red Choose.jpg

Rot darf wählen

Nachdem Rot mit seinem Super Nintendo gespielt hat geht er raus in seine Heimatstadt Alabastia, wo er ins hohe Gras steigt. Professor Eich taucht sofort auf und sagt, dass Rot da nicht hindarf, da es aufgrund wilder Pokémon zu gefährlich ist. Rot braucht eigene Pokémon zum Schutz, weswegen er mit Eich mitgehen soll. In seinem Labor wartet bereits Blau. Er ist ungeduldig und Eich muss erst wieder überlegen, wieso er Blau und Rot gerufen hat. Plötzlich fällt es ihm wieder ein und er sagt, dass Rot aus einem der 3 Pokémon am Tisch eines auswählen darf. Eich war früher ein begabter Trainer, doch nun hat er nur mehr 3 Pokémon, wovon Rot eines haben darf. Blau will auch eines, doch er soll noch etwas warten. Rot wählt nun Bisasam/Glumanda/Schiggy als Anfangspokémon. Danach nimmt Blau Glumanda (wenn Rot Bisasam hat)/Schiggy (wenn Rot Glumanda hat)/Bisasam (wenn Rot Schiggy hat) und Rot will gehen, doch zuvor möchte Blau sein neues Pokémon mit Rot testen. Nachdem Blau verloren hat sagt er wütend, dass er vermutlich das falsche Pokémon genommen hat. Er will nun sein Pokémon durch Training stärker machen und verabschiedet sich. Eich bittet Rot nun darum ein Päckchen in Vertainia City beim Supermarkt abzuholen.. Rot geht nun über Route 1 nach Vertania City und holt dort das Paket. Danach bringt Rot es zu Eich und dieser sieht sich zuerst Rots Pokémon an. Dieses fühlt sich wohl und Eich öffnet sein Paket, in dem ein Spezial-Pokéball ist. Danach taucht Blau auf und fragt, was Eich von ihm wollte. Eich erklärt, dass er eine große Aufgabe für Rot und Blau hat. Am Tisch liegen 2 Pokédex, welche Daten von gesehenen bzw. gefangenen Pokémon sammeln. Eich hat den Pokédex erfunden und übergibt die beiden Pokédex an Blau und Rot. Eichs Traum war es schon immer ein Lexikon über alle Pokémon zu besitzen, doch er ist nun schon zu alt und schafft das nicht mehr, weswegen er Rot und Blau darum bittet, seinen Traum zu erfüllen. Es ist eines der bedeutensten Projekte über Pokémon. Blau will damit starten und sagt, dass er Rots Hilfe nicht braucht. Er besorgt sich nun von seiner Schwester eine Karte und sagt ihr, dass Rot keine bekommen soll, doch als Rot in Blaus Haus geht gibt seine Schwester gerne eine Karte her, da Rot etwas für Eich erledigen muss. Danach macht sich Rot auf, um durch ganz Kanto zu reisen und alle Arenaleiter zu besiegen, damit er gegen die Top 4 antreten darf.

1. Orden

Pokemon-red-brock.jpg

Rot kämpft gegen Rocko

Rot geht zurück nach Vertania City, doch die Arena dort hat nicht geöffnet, da der Arenaleiter Giovanni abwesend ist. Deswegen geht Rot über Route 2 und durch den Vertania-Wald nach Marmoria City zur nächsten Arena. Dort trifft Rot auf den Arenaleiter Rocko, der sich auf Gesteins-Pokémon spezialisiert hat. Rot schafft es Rockos Kleinstein und sein Onix zu besiegen und als Anerkennung bekommt Rot nun den Felsorden. Dieser ist ein offizieller Orden der Pokémon-Liga und damit darf Rot nun überall die Attacke Blitz einsetzen, mit welcher er dunkle Höhlen erleuchten kann. Bevor Rot nun geht bekommt er noch die TM34 Geduld von Rocko geschenkt. Eine TM wird benutzt, um Pokémon neue Attacken beizubringen, doch eine TM kann nur einmal  benutzt werden. Durch Geduld absorbiert das Pokémon den Schaden, den es bekommt und schlägt mit doppelter Kraft zurück.

2. Orden

24-capture 09042010 134346.png

Rot gegen Misty

Danach will Rot zur nächsten Arena nach Azuria City. Er geht dafür zuerst über Route 3 zum Mondberg, wo er auf Team Rocket trifft, welche die Pokémon von Trainern stehlen. Sie wollen die Fossilien im Mondberg stehlen, diese Pokémon dann wiederbeleben und teuer weiterverkaufen. Rot schafft es aber rechtzeitig zu den Fossilien, welche aber von einem Streber bewacht werden. Rot besiegt den Streber und darf sich nun entweder das Helixfossil oder das Domfossil mitnehmen. Das andere nimmt der Streber mit und Rot verlässt den Berg auf Route 4. Von dort aus kommt er nach Azuria City, wo er die Arena aufsucht. Dort trifft Rot auf die Arenaleiterin Misty, die der Meinung ist, dass jeder Trainer eine Strategie braucht, und ihre sind Wasser-Pokémon. Rot kann Mistys Sterndu und ihr Starmie besiegen und bekommt dadurch den Quellorden. Durch diesen gehorchen Rot nun Pokémon bis Level 30 und er darf die Attacke Zerschneider nun überall einsetzen. Durch Zerschneider können kleine Büsche und Bäume zerschnitten werden. Misty gibt Rot nun noch die TM11 Blubbstrahl und dieser verlässt damit die Arena.

3. Orden

Pkmnrbill.jpg

Bills Haus

Danach geht Rot auf Route 24, wo er auf Blau trifft. Blau hat neue starke Pokémon gefangen und will durch einen Kampf herausfinden, was Rot gefangen hat. Nachdem Rot gewonnen hat sagt Blau, dass er Bill besucht hat. Dieser hat seine seltenen Pokémon hergezeigt und dadurch hat Blau eine Menge neuer Daten im Pokédex. Bill ist weltweit als Pokémaniac bekannt und hat das Pokémon-Lagersystem für den PC entwickelt. Danach geht Blau wieder. Rot kämpft sich nun über die Nugget-Brücke und bekommt am Ende, nachdem er alle 5 Trainer besiegt hat, einen Nugget geschenkt. Derjenige, der den Preis übergibt bietet Rot außerdem die Möglichkeit Team Rocket beizutreten, welche Pokémon für teuflische Zwecke missbrauchen. Rot lehnt ab und der Mann will durch einen Kampf überzeugen. Nachdem Rot gewonnen hat gibt das Team Rocket-Mitglied auf und sagt aber noch, dass Rot mit diesem Können leicht die rechte Hand vom Boss werden könnte. Rot geht nun weiter über Route 25 zu Bills Haus. Dort findet er aber nur ein Pokémon, welches aber sprechen kann. Das Pokémon erklärt, dass es Bill ist und nur durch ein missglücktes Experiment so wurde. Er bittet um Rots Hilfe und geht in einen Teleporter. Rot aktiviert vom PC aus nun das Zellteilungsprogramm und aus der anderen Teleportationskapsel kommt nun Bill als Mensch heraus. Da Rot sich Bills Pokémon-Samlung nicht ansehen will bekommt er zum Dank ein Bootsticket für die M.S. Anne in Orania City. Auf dem Schiff sind nur Trainer und Bill wurde auf eine Party eingeladen. Er mag keine Partys und deswegen soll Rot hingehen. Rot kehrt nun zurück nach Azuria City, wo ein Haus von Team Rocket ausgeraubt wurde. Sie stahlen die Attacke Schaufler und Rot geht durch das Loch in der Wand in den Hinterhof des Hauses. Dort trifft er ein Mitglied von Team Rocket, welches behauptet nur ein Passant zu sein. Rot besiegt den Schurken und bekommt so die TM28 Schaufler zurück. Rot will nun vom Hinterhof aus über Route 5 nach Saffronia City zur Arena, doch er wird nicht nach Saffronia City hineingelassen, da die Wache durstig ist, weswegen Rot durch einen Tunnel zur Route 6 reist, von wo aus er nach Orania City gelangt.
Pokemon RBY SS Anne map.png

Die M.S. Anne

Dort geht Rot auf die M.S. Anne, wo er wieder auf Blau trifft. Dieser wundert sich, dass Rot eingeladen wurde und fragt, wie weit er mit dem Pokédex ist. Blau hat bereits 40 Pokémon gefangen und gibt Rot Tipps, wie er mehr Pokémon fangen kann. Danach fordert Blau Rot zum Kampf heraus und Rot gewinnt. Blau meint, dass Rot seine Pokémon wenigstens stärkt. Blau hat gehört, dass der Captain die Attacke Zerschneider beherrscht, doch Blau hat den Captain nicht gefunden, sondern nur einen seekranken Mann. Rot geht zum seekranken Mann und reibt diesem über den Rücken. Der Mann fühlt sich nun viel besser und es stellt sich heraus, dass der Mann der Captain ist. Er würde gerne die Attacke Zerschneider vorführen, doch dafür ist ihm noch zu schlecht, weswegen er die VM hergibt, damit Rot seinen Pokémon selbst Zerschneider beibringen kann. Nachdem Rot nun die M.S. Anne verlässt legt das Schiff ab und fährt davon.
GBA--Pokemon Red Jul7 15 32 30.png

Rot gegen Major Bob

Rot geht nun zur Arena, wo er auf den Arenaleiter Major Bob trifft. Major Bob meint, dass Rot keine Chance im Kampf hat und erzählt, dass er von seinen Elektro-Pokémon während der Pokémon-Feldzüge gerettet wurde. Sie haben seine Gegner paralysiert, was er nun auch mit Rot vor hat. Rot kann aber Major Bobs Voltobal, Pikachu und sein Raichu besiegen und bekommt deswegen den Donnerorden. Durch den Donnerorden wird die Initiative der Pokémon erhöht und Rot darf nun überall die Attacke Fliegen benutzen. Da Rot so besonders ist bekommt er auch noch die TM24 Donnerblitz, womit er auch diese Arena verlässt.

4. Orden

D8xOIl.jpg

Ein Geist!

Rot will nun über Route 11 nach Lavandia, von wo aus er zur nächsten Arena in Prismania City gelangen würde, doch am Ende von Route 11 versperrt ein schlafendes Relaxo den Weg, weswegen Rot zurück nach Azuria City muss. Von dort aus gelangt er über Route 9 zur Route 10. Dort durchquert er den Felstunnel und gelangt so nach Lavandia. Dort geht Rot in den Pokémon-Turm, wo die toten Pokémon begraben werden. Rot trifft dort auf Blau, welcher sich wundert, dass Rot hier ist, obwohl seine Pokémon noch leben. Blau fordert Rot zum Kampf heraus und Rot gewinnt, weswegen Blau behauptet, dass er es Rot einfacher gemacht hätte. Blau fragt nun, wie Rot mit dem Pokédex vorankommt, da Blau gerade ein Tragosso gefangen hat, doch er konnte noch kein Knogga finden, weswegen es wohl keins hier gibt. Blau geht nun und Rot versucht auf die Spitze des Turmes zu kommen. Auf seinem Weg sieht Rot nur Geister und eine Treppe wird von einem Geist blockiert, weswegen Rot hier nicht hoch kann, die Trainer im TUrm sind außerdem besessen. Deswegen geht Rot nun wieder hinaus nach Lavandia und von dort aus geht er über Route 8 wieder in Richtung Saffronia City, doch auch über diese Route wird Rot nicht nach Saffronia City gelassen, da die Wache durstig ist, weswegen er über einen Tunnel zur Route 7 und, von dort aus, nach Prismania City geht.
Pokemon-Blue-2.jpg

Rot gegen Erika

Dort besorgt Rot im Einkaufszentrum zuerst etwas zu Trinken, danach geht in eine Bar, wo Rot einen Münzkorb für die Rocket-Spielhalle bekommt, da der Mann, der den Münzkorb hergibt, durch Glücksspiel pleite wurde. Danach geht Rot in die Arena, wo nur Frauen zugelassen sind, weswegen der Ratgeber draußen steht. Dort trifft Rot auf die Arenaleiterin Erika. Sie driftet ab und beobachtet das schöne Wetter. Sie sagt daraufhin, dass sie die Kräfte der Natur liebt und deswegen Pflanzen-Pokémon einsetzt. Sie ist der Meinung, dass sie sowieso gewinnen wird, doch Rot besiegt Erikas Sarzenia, Tangela und ihr Giflor. Sie ist beeindruckt von Rots Stärke und übergibt ihm den Farborden. Damit gehorchen nun Pokémon bis Level 50 und Rot darf außerdem nun die Attacke Stärke außerhalb des Kampfes benutzen. Rot bekommt nun noch die TM21 Megasauger geschenkt.

5. Orden

Trocketho.jpg

Team Rockets Versteck

Rot geht nun in die Rocket-Spielhalle und trifft dort auf einen Schurken, der ein Poster bewacht. Rot besiegt den Schurken und dieser will sofort zum Boss, da das Versteck entdeckt werden könnte. Rot untersucht nun das Poster und findet einen Schalter. Durch diesen Schalter öffnet sich eine Geheimtür und Rot gelangt so in das Hauptquartier von Team Rocket. Dort will Rot mit dem Aufzug ins Büro des Bosses, doch dafür benötigt er den Liftschlüssel. Deswegen kämpft sich Rot bis in die untere Etage, wo er letztendlich den Schurken mit dem Schlüssel besiegt. Danach spricht Rot den Schurken an und dieser lässt dabei unabsichtlich den Schlüssel fallen. Rot nimmt den Schlüssel und geht zurück zum Lift. Mit dem fährt Rot zum Büro des Bosses und der Eingang dazu wird aber noch von 2 Schurken bewacht. Nachdem ROt die beiden Schurken besiegt hat öffnet sich die Tür und Rot trifft auf den Boss von Team Rocket, Giovanni. Giovanni ist von Rot beeindruckt und kämpft gegen ihn, wobei Rot gewinnt. Giovanni hält Rot für einen starken Trainer, der Giovannis Beweggründe aber nie verstehen würde. Rot darf gehen, doch Giovanni verspricht ein Wiedersehen. Danach bekommt Rot von Giovanni noch als Anerkennung das Silph Scope, womit Geister identifiziert werden können. Rot kehrt nun nach Lavandia zurück und erklimmt erneut den Pokémon-Turm. Rot kann nun die Geister als Pokémon identifizieren und es stellt sich heraus, dass der Geist, der den Weg blockiert, der Geist eines Knoggas ist. Nachdem Rot das Knogga besiegt hat geht er in die obere Etage, wo sich Team Rocket aufhält.
Lavenderrocket.png

Mr. Fuji im Turm

Rot vertreibt Team Rocket und findet Mr. Fuji. Es stellt sich heraus, dass er nicht gekidnappt wurde, sondern selbst hierher gin. Er wollte die Mutter von Tragosso, Knogga, besänftigen, was durch Rot gelang. Aus Dank nimmt Mr. Fuji Rot mit in sein Haus. Mr. Fuji meint, dass Rot den Pokédex ohne die Liebe seiner Pokémon nicht vervollständigen kann, weswegen er ihm die Pokéflöte schenkt. Mit dieser kann Rot jedes Pokémon aufwecken. Rot geht nun entweder auf Route 12 oder Route 16 und weckt dort jeweils das schlafende Relaxo mithilfe der Flöte. Danach geht Rot entweder über Route 12, 13, 14 und 15 oder über Route 16, 17 und 18 nach Fuchsania City. Dort trifft Rot auf den Wächter, der auch Wächter Flegmon genannt wird. Dieser kann nicht sprechen, da er seine Goldzähne in der Safari-Zone verloren hat.
Redkogafight.jpg

Rot gegen Koga

Rot geht in die Safari-Zone für 500Pokédollar.gif und findet dort die Goldzähne. Außerdem findet Rot als Erster das versteckte Haus, weswegen er VM03 Surfer gewinnt. Rot bringt dem Wächter nun seine Goldzähne und aus Dank gibt ihm dieser VM04 Stärke. Rot geht nun in die Arena von Fuchsania City und fordert dort den Arenaleiter Koga heraus. Koga lacht, da ein Kind einen Ninja-Meister herausfordert und meint, dass Rot an seinen Schlaf- und Gift-Attacken verzweifeln soll. Rot besiegt dennoch Kogas Sleimok, seine beiden Smogon und sein Smogmog, weshalb Rot den Seelenorden bekommt. Mit diesem Orden steigt die Abwehr von Rots Pokémon und er darf auch Surfer außerhalb des Kampfes einsetzen. Außerdem bekommt Rot die TM06 Toxin geschenkt.

6. Orden

Silph-Co.jpg

Rot vor der Silph Co.

Rot geht nun direkt nach Saffronia City und gibt dem Wächter das Getränk, dass er zuvor in Prismania City gekauft hat. Dadurch kommt Rot durch und er geht in das Silph Co.-Gebäude, wo Team Rocket eingefallen ist, weil sie den Prototyp des Meisterballs stehlen wollen. Rot besorgt sich den Türöffner und kommt so durch das Gebäude. Rot trifft auf Blau, der bereits auf Rot gewartet hat. Blau glaubt, dass Rot von Team Rocket gebremst wurde. Blau hat Rot in Saffronia City gesehen und will nun überprüfen, ob Rot stärker geworden ist. Nachdem Rot gewonnen hat glaubt Blau, dass Rot für Giovanni bereit ist und geht weiter nach oben. Blau hat beim überprüfen des Pokédexes bemerkt, was Pokémon stark macht und hat begonnen seine zu entwickeln. Blau will nun die Pokémon-Liga bestreiten und die Top 4 bezwingen, damit er der stärkste Trainer der Welt wird. Rot kämpft sich nun weiter zu Giovanni durch. Dieser sagt, dass er mit dem Firmenvorsitzenden von Silph Co. gerade etwas wichtiges bespricht. Rot soll sich raushalten und Giovanni kämpft gegen Rot, wobei Rot wieder siegt. Giovanni meint nun, dass Rot die Übernahme von Silph Co. vereitelt hat, doch Giovanni ist der Meinung, dass alle Pokémon zum Nutzen von Team Rocket da sind. Giovanni geht nun, doch er schwört auf Rache. Der Vorsitzende bedankt sich nun bei Rot und schenkt ihm den Meisterball. Mit dem kann jedes Pokémon zu 100% gefangen werden.
PokemonRedSabrina.png

Rot gegen Sabrina

In Saffronia City gibt es neben der offiziellen Arena noch eine inoffizielle Arena, wo Rot auf den Karatemeister Leif trifft. Rot besiegt Leifs Kicklee und sein Nockchan. Leif gibt sich geschlagen, doch er will das Emblem der Arena nicht hergeben, stattdessen darf Rot ein Kicklee oder ein Nockchan mitnehmen. Danach geht Rot in die offizielle Arena und trifft dort die Arenaleiterin Sabrina. Sie hat Rots Ankunft durch eine Vision schon vorausgesagt und behauptet die Psychokinese seit klein auf zu beherrschen. Mithilfe von Psychokinese kann Sabrina Löffel verbiegen. Sie verabscheut den Kampf, doch sie kämpft gegen Rot, um ihm ihre Kräfte zu beweisen. Rot besiegt ihr Kadabra, Pantimos, Omot und ihr Simsala und Sabrina ist erschüttert. Sie behauptet, dass sie sich nicht angestrengt hat und übergibt den Sumpforden. Durch diesen gehorchen nun Pokémon bis Level 70, doch Rot soll darauf achten, dass er seine Pokémon immer unter Kontrolle hat. Rot bekommt nun als Geschenk noch die TM46 Psywelle und geht.

7.Orden

Redpkmnhouse.jpg

Rot im Pokémon-Haus

Rot will nun zur nächsten Arena auf der Zinnoberinsel. Er surft nun entweder von Alabastia aus über Route 21 oder von Fuchsania City aus über Route 19 und 20 dorthin. Rot will in die Arena gehen, doch sie hat zu, weswegen Rot zuerst in das zerstörte Pokémon-Haus geht. Durch Tagebuchseiten erfährt Rot nun, dass die Forscher hier ein Pokémon namens Mewtu erschaffen haben, welches das Pokémon-Haus zerstört hat. Rot findet hier außerdem den ?-Öffner und kommt damit in die Arena.
PokemonRedBlaine.png

Rot erhält den 7. Orden

In der Arena kommt Rot durch Quiz-Runden bis zum Arenaleiter Pyro, der behauptet, dass seine Feuer-Pokémon jeden besiegen, doch Rot besiegt Pyros Fukano, Ponita, Gallopa und Arkani. Deswegen bekommt Rot den Feuerorden, mit dem die Spezial-Fähigkeiten der Pokémon steigen. Rot bekommt noch die TM38 Feuersturm und geht.

8. Orden

93.png

Der letzte Arenakampf

Rot kehrt nun nach Vertania City zurück, um sich den letzten Orden zu holen. Die Arena hat inzwischen geöffnet, doch niemand kennt den Arenaleiter. Rot bestreitet die Arena und findet heraus, dass Giovanni der Arenaleiter ist. Giovanni wollte in diesem Versteck Team Rocket wiederauferstehen lassen, doch Rot kommt ihm schon wieder in die Quere, weswegen er sich nun rächen will. Rot gewinnt allerdings gegen Giovannis Rihorn, Digdri, Nidoqueen, Nidoking und Rizeros und erlangt somit den Erdorden. Durch diesen gehorchen nun alle Pokémon und Rot darf damit auch in die Pokémon-Liga. Rot bekommt außerdem noch TM27 Geofissur, welche Giovanni vor langer Zeit selbst erschaffen hat, als er noch Arenaleiter war. Giovanni erkennt nun seine Fehler und löst Team Rocket auf, stattdessen will er sich dem Studium von Pokémon widmen.

Liga

Pokemon Grayscale.png

Die Top 4

Rot will nun zur Pokémon-Liga. Auf seinem Weg trifft Rot auf Route 22 auf Blau. Dieser findet es cool, dass Rot nun alle Orden besitzt und möchte sich durch einen Kampf für die Liga aufwärmen. Rot besiegt Blau und Blau glaubt, dass er für die Liga bereit ist, Rot hingegen sollte weitertrainieren. Rot geht nun weiter auf die Route 23 und dort wird Rot überprüft, ob er den Felsorden hat und danach darf er weiter. Später muss Rot den Quellorden vorweisen. Danach braucht Rot den Donnerorden, dann den Farborden, danach den Seelenorden, dann den Sumpforden, danach den Vulkanorden und zu guter letzt braucht Rot den Erdorden. Danach darf er die Siegesstraße betreten und über diese gelangt er zum Indigo Plateau, wo die Liga ist. Dort fordert er die Top 4 heraus. Zuerst besiegt Rot die Meisterin der Eis-Pokémon Lorelei. Rot besiegt ihr Jugong, Austos, Lahmus, Rossana und Lapras. Danach geht Rot zum Meister der Kampf- und Gesteins-Pokémon Bruno und besiegt dessen beiden Onix, Nockchan, Kicklee und Machomei.. Danach geht Rot zur Meisterin der Geister-Pokémon Agathe. Er besiegt ihre beiden Gengar, ihr Golbat, Alpollo und Arbokund geht weiter zum letzen Mitglied der Top 4. Siegfried ist der Meister der Drachen-Pokémon und Rot besiegt sein Garados, seine Dragonir, sein Aerodactyl und sein Dragoran.
Redgarychamp.jpg

Der letzte Kampf

Nun wäre Rot eigentlich der Champion, doch auch Blau hat die Top 4 beseigt und deswegen muss Rot erst beweisen, dass er stärker ist als der Champion Blau. Blau hat schon auf einen starken Gegner gewartet, um fit zu bleiben. Während er seinen Pokédex aktualisiert hat hat Blau nur die stärksten Pokémon in sein Team aufgenommen. Blau hält sich nun für den mächtigsten Gegner der Welt und kämpft gegen Rot. Rot besiegt aber Blaus Tauboss, Simsala, Rizeros, Bisaflor/Glurak/Turtok, Arkani und Garados oder Arkani und Kokowei oder Garados und Kokowei. Blau ist enttäuscht, dass er seinen Titel an Rot abtreten muss und weigert sich deshalb, doch aufeinmal taucht Professor Eich auf und gratuliert Rot zum Sieg. Er lobt Rot sehr und ist sehr enttäuscht über Blaus Niederlage. Er hätte nur verloren, weil er seinen Pokémon nicht genug Vertrauen und Liebe entgegengebracht hat, weswegen er nie gewinnen kann. Rot hat begriffen, dass er nicht allein gewonnen hat, sondern mit seinen Pokémon, weswegen er Eich folgen soll. Rot kommt nun in die Ruhmeshalle, wo alle Champions und ihre Pokémon ausgezeichnet werden. Rot wird nun mit seinen Pokémon hier verewigt.

Nebenmissionen

Pokédex

Redcertificate.jpg

Die Urkunde

Rot und Blau bekommen von Professor Eich den Auftrag die Daten aller Pokémon in den Pokédex einzutragen, wozu alle 151 Pokémon gesehen und auch gefangen werden müssen.

Wenn Rot das geschafft hat zeigt er den Pokédex Professor Eich und dieser gratuliert Rot. Danach geht Rot nach Prismania City in die Prismania-Villa. Dort bekommt er eine Urkunde zur Vollendung des Pokédex.

Charaktere

Helden

Spielbare Helden

Nicht-spielbare Helden

Arenaleiter

  1. Rocko
  2. Misty
  3. Major Bob
  4. Erika
  5. Koga
  6. Sabrina
  7. Pyro
  8. Giovanni

Top 4

  1. Lorelei
  2. Bruno
  3. Agathe
  4. Siegfried

Champion

Schurken

Pokémon

Nicht in der Roten Edition

Alabastia

Route 1

Vertania City

Route 2

Vertania-Wald

Route 3

Mondberg

Route 4

Azuria City

Route 24

Route 25

Route 5

Route 6

Orania City

Route 11

Digdas Höhle

Route 9

Route 10

Felstunnel

Route 8

Route 7

Prismania City

Pokémon-Turm

Route 12

Route 13

Route 14

Route 15

Route 16

Route 17

Route 18

Fuchsania City

Safari-Zone

Kraftwerk

Saffronia City

Route 19

Route 20

Seeschauminseln

Route 21

Zinnoberinsel

Route 22

Route 23

Siegesstraße

Azuria-Höhle

Nintendo-Verteilung

Manche Pokémon können nicht gefangen werden, sondern werden nur von Nintendo per Event verteilt.

Easter Eggs

Truckpkmnred.jpg

Der Truck

  • Die Wege auf Route 11 zeigen von oben gesehen ein 96, wobei Pokémon 1996 in Japan erschienen ist.
  • Am Dock der M.S. Anne steht ein Truck. Dieser Ort hat als einziger keinen Nutzen, weswegen viele Gerüchte über ein verstecktes Mew entstanden
  • In Prismania City im Prismania-Hotel ist ein unsichtbarer PC, genau an der Stelle, wo er im Pokémon-Center wäre
  • Mithilfe eines Glitchs kann man im Wasser der Zinnoberinsel die Pokémon der Safari-Zone fangen
  • Im Pokémon-Haus auf der Zinnoberinsle kann man Tagebucheinträge finden, die die Entstehung Mewtus dokumentieren
  • Man glaubt, dass Mr. Fuji Mewtu erschaffen hat, da auf der Zinnoberinsel mehrere Fotos von ihm zu sehen sind und es heißt, dass ein Dr. Fuji die Forschungseinrichtung gegründet hat
  • Durch einen Glitch kann man Missingno. erhalten und Gegenstände vervielfältigen
  • Wenn man in der Küste neben der Arena der Zinnoberinsel surft, bevor die Arena geöffnet ist wird sich der Mann, der zuvor vor der Arena stand, auf das Dach teleportieren
  • Wenn man im Pokémon-Labor auf der Zinnoberinsel sein Raichu gegen ein Lektrobal tauscht, sagt der Mann, dass sich das Raichu nach dem Tausch entwickelt hat (das liegt daran, dass man in der japanischen Edition ein Kadabra gegen ein Georok tauscht, welche sich danach wirklich entwickeln)
  • Mithilfe eines Glitchs kann man sich ohne die Nintendo-Verteilung ein Mew besorgen

Videos

Intro-101:14

Intro-1

Credits-001:40

Credits-0

Trailer

Poke Flashback - Pokemon Red and Blue original trailer!00:32

Poke Flashback - Pokemon Red and Blue original trailer!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki