FANDOM


Poison Ivy

Batman-arkham-asylum-poison-ivy.jpg

Pam Bio.png

Poisonivy.jpg


Geschlecht

Weiblich

Nationalität

Amerikanerin

Größe

1,73 m

Gewicht

52 kg

Haarfarbe

Rot

Augenfarbe

Grün

Waffe

Pflanzen, Pheromone, Sporen

Organisationen

X

Status

Tot

Auftritte

Batman: Arkham Asylum, Batman: Arkham City, Batman: Arkham Knight

Pamela Lilian Isley alias Poison Ivy ist eine Schurkin in der von Rocksteady Studios produzierten Batman: Arkham-Serie für die PlayStation 3. Sie wird im Deutschen von Christin Marquitan und im Englischen von Tasia Valenza gesprochen.

Geschichte

Vergangenheit

Pamela Lillian Isley studierte Botanik an einer Universität. Bevor sie es aber abschließen konnte geschah ein Laborunfall, bei dem Pamelas DNA mit der einer Pflanze vermischt wurde. Sie erkannte, dass die Pflanzen von den Menschen gewquält und zerstört werden, deswegen will sie sie retten, egal was es kostet. Ihr erster Versuch war Gotham mit giftigen Sporen zu infizieren, wobei zwar viele Menschen sterben würden, doch ihre Pflanzen könnten sich ausbreiten. Dieser Plan wurde von Batman verhindert und Ivy wurde nach Blackgate gebracht. Nach einiger Zeit wollte sie ihr Leben als Ivy hinter sich lassen und eröffnete als Pamela einen Blumenladen.

Arkham Origins

In Batman: Arkham Origins besitzt Pamela einen Blumenladen namens "Baudelaire" in Gotham. Sie will ihre Vergangenheit als Poison Ivy hinter sich lassen.

Zwischen Arkham Origins und Arkham Asylum

Zwischen den Spielen bekommt Pamela Zweifel, da die Menschen ihre Pflanzen schlecht behandeln. Eines Tages kommt ein Mann, der seiner Frau wegen Schuldgefühlen einen Strauß kaufen will. Pamela übergab ihm ein Bouquet und es erwachte zum Leben. Es tötete den Mann durch Gift und Pamela lachte. Poison Ivy war wiedergeboren. Sie verübte mehrere Verbrechen und wurde aber immer wieder aufgehalten und nach Arkham gebracht.

Arkham Asylum

In Batman: Arkham Asylum ist sie eine der entflohenen Insassen. Als Batmansie das erste Mal in der Green Mile trifft, sitzt sie noch immer in ihrer luftdichten Zelle. Sie bittet Batman darum, sie freizulassen, da sonst ihre "Babys" sterben. Batman interessiert sich nicht für ihre Pflanzen und lässt sie nicht frei, da es nur Probleme geben würde, wenn sie frei wäre.

Später läuft Harley Quinn an ihrer Zelle vorbei. Ivy bittet sie darum, sie freizulassen. Harley zögert zuerst, da Ivy nicht auf Jokers Gästeliste steht, doch sie macht eine Ausnahme und befreit sie. Ivy ist froh frei zu sein und bedankt sich bei Harley mit einem Luftkuss. Danach geht sie in den Botanischen Garten.

Nachdem Batman Jokers Titanen besiegt hat sucht er sie auf, da sie ein Gegenmittel kennen könnte. Ivy redt mit ihren Pflanzen und sagt, dass sie Batman tötet bevor er ihnen wehtut. Batman redet sie auf die Venom-Pflanze an und Ivy ist erfreut darüber, dass Dr. Young tot ist, da sie die Pflanzen mit diesem Gift quälte. Eine Ranke attackiert Batman, doch er hält sie fest und zerquetscht sie. Ivy hört den Schrei der Ranke und geht schmerzvoll zu Boden. Sie verrät, dass es eine Spore gibt, die gegen Titan wirkt. Diese wächst in Killer Crocs Versteck. Batman rät Ivy zurück in die Zelle zu gehen, ansonsten kommt er zurück.

Der Joker kommt danach zu Ivy und Ivy verlangt, dass Batman stirbt. Der Joker spritzt ihr eine Überdosis Titan und ihre Pflanzen wachsen auf enorme Größe an, weswegen die Insel erbebt. Die Pflanzen haben die Insel umwuchert und in manchen Gebäuden ihre Sporen abgelassen.

Batman stellt später das Gegenmittel her, doch Ivy zerstört mit ihren Ranken die Bathöhle und tötet somit fast Batman.

Später streitet sie sich mit Joker. Sie will ihn nach Batman töten, doch dieser lacht nur darüber, da er eine Titan-Armee hat.

Als Ivy den gesamten Botansichen Garten übernommen hat will Batman sie stellen. Sie macht Batman sogar den Weg frei. Sie hat die Wachen in ihren Bann gezogen und zwingt sie dazu gegen Batman zu kämpfen, doch er besiegt sie. Bei Ivy angekommen will Batman das Gegenmittel in die Wurzeln sprühen, doch Ivy schlägt ihm das Mittel mit einer Ranke aus der Hand. Sie dachte, dass die Pflanzen durch die Titan leiden würden, doch nun sieht sie, dass sie dadurch stärker wurden. Sie verbindet sich mit ihrer Riesen-Venusfliegenfalle und kämpft gegen Batman. Batman kann sie aber besiegen und ihre Pflanze krümmt sich vor Schmerzen. Sie fällt zusammen mit der Pflanze in einen kleinen Abgrund und bleibt dort liegen. Danach stürzt das Gebäude ein.

Am Ende wird die stark geschwächte Ivy wieder in ihre Zelle gebracht.

Zwischen Arkham Asylum und Arkham City

Zwischen den Spielen wurde Ivy zum Sterben weggesperrt, da sie durch die Überdosis Titan vergiftet wurde. Sharp gab ihr die Schuld an der Verwüstung. Ihr Zustand wurde schlechter und sie betete um Erlösung. Zum Glück trug der Priester, der ihr die letzte Ölung gab Pollen, die sie zur Heilung nutzen konnte. Sie wurde gesund und Sharp ließ sie aus Wut nach Arkham City bringen.

Dort wurde sie zuerst von Catwoman aus dem Laster befreit, doch später wurde sie wieder eingefangen.

Als Catwoman nach Arkham City kam bat sie Ivy um Unterschlupf. Ivy war einverstanden, wenn Catwoman sich um die Pflanzen kümmert. Doch Catwoman ließ sie eingehen und Ivy wurde wütend und schwor auf Rache. Catwoman floh deswegen.

Arkham City

In Batman: Arkham City versteckt sich Ivy in einem Hotel in der Amüsiermeile.

Catwoman kommt zu Ivy zurück, da sie Hilfe benötigt. Ivy ist aber noch immer wütend, da Catwoman ihre Pflanzen getötet hat. Catwoman will sich entschuldigen, doch Ivy zieht sie mit einer Ranke durch den Boden nach unten und hetzt ihre Handlanger auf sie los, dabei lässt sie auch Sporen frei. Als Catwoman wieder oben ist bittet sie erneut um Hilfe, doch Ivy weigert sich zu helfen und lässt Catwoman kopfüber von der Decke hängen.

Catwoman redet mit Ivy und macht einen Deal. Catwoman will in den Tresorraum und Ivy muss helfen. Im Tresorraum ist nicht nur Catwomans Schatz, sondern auch Ivys letzte Pflanze. Ivy lässt sich gerade noch überreden und bohrt mit ihren Ranken durch die Wandd der Kanalisation. Catwoman nimmt die Pflanze aber nicht mit sondern zertrampelt sie. Catwoman kann gerade noch aus dem Tresorraum entkommen als Ivy den Durchgang einstürzen lässt, da sie den Schrei ihrer Pflanze gehört hat.

Wenn Catwoman später zu ihr zurückkehrt fragt Ivy, was passiert ist. Catwoman schiebt die Schuld auf Strange. Ivy schwört Rache an den Menschen und verjagt Catwoman aus ihrem Haus.

Charakter-Biografien

Seit die Botanikerin Pamela Isley aufgrund eines misslungenen Experiments zu einer menschlichen Pflanze mutierte, fließt in ihren Adern Chlorophyll. Sie ist in der Lage, durch bloße Berührung ein tödliches Gift zu übertragen und unterwirft ihre Opfer mithilfe verschiedener Pheromone ihrem Willen. Seit sie ihrer menschlichen Seite den Rücken kehrte und sich mehr und mehr mit der Natur identifiziert, sind ihre Verbrechen vor allem ökologisch motiviert. Dadurch gerät sie zwangsläufig immer wieder in Konflikt mit Batman, der sich ihren Verführungskünsten dank seines eisernen Willens bisher allerdings stets entziehen konnte.

  • Bürgerlicher Name: Pamela Lilian Isley
  • Beruf: Berufsverbrecherin
  • Operationsbasis: Gotham City
  • Augen: Grün
  • Haare: Rot
  • Größe: 1,72 m
  • Gewicht: 52 kg
  • Erstes Auftreten: Batman Nr. 181 (Juni 1966)

  • Ist in der Lage, das Wachstum von Pflanzen zu fördern und zu steuern
  • Ist aufgrund ihrer mit Pflanzengenen gekreuzten DNA eine gefährliche Gegnerin
  • Scheidet natürliche Pheromone aus, mit deren Hilfe sie ihre Opfer kontrolliert
  • Ihre Haut sondert ein tödliches Gift ab
  • Besessen vom Gedanken, die Menschheit auszurotten, um den Pflanzen den Weg zu ebnen

  • Richtiger Name: Pamela Lillian Isley
  • Beruf: Berufsverbrecherin
  • Standort: Gotham City
  • Augenfarbe: Grün
  • Haarfarbe: Rot
  • Größe 1,73 Meter
  • Gewicht: 52 Kilogramm
  • Erstes Auftreten: Batman #181 (Juni 1966)

Die Botanikerin Pamela Isley wurde bei einem gescheiterten Exeriment in eine Mischung aus Mensch und Pflanze verwandelt. Dadurch, dass statt Blut Chlorophyll durch ihre Adern fließt, entwickelte sie eine todbringende Berührung und die Fähigkeit, mittels Pheromonen zu verführen.

Ihr ungewöhnlicher Öko-Terrorismus lässt sie oft mit Batman aneinandergeraten, dessen eiserner Wille ihn für gewöhnlich vor ihren Verführungskünsten bewahrt.

Vor Kurzem wurde sie von Nightwing gefasst und in Blüdhaven inhaftiert, bis sie durch Harley Quinn in einer kühnen Befreiungsaktion auf freien Fuß gesetzt wurde.

  • In der Lage, das Wachstum aller Pflanzen zu steuern
  • Mit Pflanzengenen vermischte DNS
  • Verströmt natürliche Pheromone, die ihre Opfer kontrollieren
  • Haut sondert ein tödliches Toxin ab
  • Krankhafter Wunsch, die Welt vor der Menschheit zu schützen

Storys

Arkham-City-Geschichten

Geschichten aus Gotham

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki