FANDOM


Killer Croc

Killercroc.jpg

KillerCrocB-AA.jpg

ArkhamCityProfileImageCroc.jpg


Geschlecht

Männlich

Nationalität

Amerikaner

Größe

2,74 m

Gewicht

263 kg

Haarfarbe

X

Augenfarbe

Gelb

Waffe

Fäuste, Klauen, Gebiss

Organisationen

X

Status

Schurke

Auftritte

Batman: Arkham Asylum, Batman: Arkham City, Batman: Arkham Origins

Killer Croc ist ein Schurke in der von Rocksteady Studios und Warner Bros. Games Montréal produzierten Batman: Arkham-Serie für die PlayStation 3. Er wird im Deutschen von Jörg Hengstler in Batman: Arkham Asylum und Batman: Arkham City und im Englischen von Steve Blum in den ersten beiden Teilen und von Khary Payton in Batman: Arkham Origins gesprochen.

Geschichte

Vergangenheit

Waylon Jones wurde mit der Krankheit Atavismus geboren. Durch die starke Ausprägung dieser Krankheit wurde er aufgrund seines Aussehens immer gehänselt. Dadurch wurde er sowohl im physischen als auch im geistigen immer mehr zum Tier.

Arkham Origins

In Batman: Arkham Origins ist Killer Croc einer der 8 Attentäter, die Batman töten sollen. Er hilft dem Joker, der sich als Black Mask ausgibt, dabei seine Leute aus Blackgate zu befreien indem er mehrere Wachen tötet und die Drohne zerstört und den Lüftungsschacht hinunterwirft. Am Dach des Gefängnisses fliegt Black Mask davon und Croc sollte hinterher, doch er riecht Batman und bleibt dabei noch. Als Batman nun heranfliegt wirft Croc einen Gaskanister auf Batman, der aber daneben geht. Den folgenden Kampf verliert Croc und Batman fragt ihn über Black Mask aus. Dabei verrät Croc, dass Black Mask 8 Attentäter auf Batman angesetzt hat. Kurz bevor nun das Gitter auf dem Croc festgehalten wird, runterfällt, schlägt Batman ihn K.O. und zieht ihn herunter. Die Polizei taucht auf und Batman kann fliehen, doch Croc wird ins Blackgate gesteckt.

Während des Ausbruchs später flieht Croc aus seiner Zelle und trifft auf Batman. Er hält ihn hoch und will ihn töten, doch plötzlich wird er von einem Scharfschützen getroffen, der von Gordon gerade ausgeschaltet wird. Croc bleibt unversehrt, doch er lässt Batman los und flieht.

Zwischen Arkham Origins und Arkham Asylum

Zwischen den Spielen begang Croc immer mehr Verbrechen, wobei er immer mehr zum Tier wurde.

Im Arkham Asylum biss er sogar Aaron Cash die Hand ab, wodurch dieser einen Haken benötigte.

Arkham Asylum

In Batman: Arkham Asylum ist er der fast einzige vorkommende Insasse, der nicht aus seiner Zelle kommt.

Als der Joker eingeliefert wird, wird Croc gerade weggebracht. Er wittert Batman und droht ihn zu töten, doch die Wache aktiviert sein Schockhalsband und bringt ihn weg.

Er wird in die Kanalisation in eine Spezialzelle gebracht.

Batman kommt später hinunter, da er Scarecrow aufhalten und spezielle Sporen aus Crocs Zelle holen muss. Gerade als Scarecrow sein Angstpulver in die Kanalisation schütten möchte, um Gotham in Angst zu versetzen, springt Croc aus dem Wasser und schüttelt Scarecrow. Dieser lässt dabei sein Pulversäckchen fallen. Batman aktiviert mithilfe des Batarangs Crocs Schockhalsband und er springt wieder mit Scarecrow zurück ins Wasser. Was Croc mit ihm machte ist unbekannt. Er gelang auf jeden Fall zurück in sein Versteck, wo er auf Batman wartete. Er sprang mehrmals überraschend aus dem Wasser und rannte auf Batman zu, während dieser die Sporen sammelte. Er wollte ih ndadurch in die Tiefe reißen, doch es gelang nicht. Gerade als Batman droht zu entkommen reißt Croc ihm den Boden unter den Füßen weg und rennt ihm sogar nach. Doch kurz bevor er in der Sackgasse Batman packen kann, sprengt dieser den Boden unter Croc weg. Er fällt in die Tiefe überlebt es aber und flucht hinter Batman nach.

Am Ende zieht sich Croc am Meer auf einen treibenden Titan-Behälter.

Zwischen Arkham Asylum und Arkham City

Croc lebt zwischen den Spielen in der Kanalisation des Arkham Asylums. Strange versuchte ihn mit den Leichen toter Gefangener herauszulocken, doch es gelang nicht. Eines Tages kam Croc dennoch heraus, da sein Vorrat an Leichen ausgegangen war. Dabei wurde er verhaftet und nach Arkham City gebracht.

Arkham City

In Batman: Arkham City versteckt sich Croc in der Kanalisation.

Batman trifft auf ihn nachdem er Wonder City verlassen hatte und den gleichen Weg zurückging, den er kam. Doch als er den Schalter betätigen und die Tür öffnen wollte, krachte Croc durch die Wand und zerstörte so die Stromzufuhr. Batman will nicht kämpfen und Croc auch nicht. Croc riecht, dass Batman krank ist und will nur warten bis er bereits tot ist, damit er ihn fressen kann.

Charakter-Biografien

  • Richtiger Name: Waylon Jones
  • Beruf: Berufsverbrecher
  • Standort: Gotham City
  • Augenfarbe: Gelb
  • Haarfarbe: Keine
  • Größe: 2,95 m
  • Gewicht: min. 386 kg

  • Instinktiver Jäger mit geschärften Sinnen
  • Dynamische Physiologie - sein Erscheinungsbild ändert sich fortwährend

Laut seiner Krankenakte leidet Jones an einer seltenen genetischen Störung, epidermolytische Hyperkeratose. Die Krankheit führt im Normalfall zu einer Verschuppung der Haut, doch Jones' Mutation geht darüber hinaus. Es stimmt, dass seine Haut so stark verhärtet ist, dass sie kugelsicher geworden ist, doch der Rest seiner körperlichen Veränderungen ist nicht zu erklären: seine Größe, seine Zähne, die verkrümmten Finger. Das Ausmaß, in dem die Krankheit ihn betrifft, deutet darauf hin, dass seine Form der Krankheit entweder einzigartig ist oder das Ergebnis einer absichtlichen genetischen Manipulation. So oder so machen ihn seine Stärke und Wildheit zu einer immensen physischen Bedrohung.

Waylon Jones wuchs bei seiner alkoholkranken Tante auf und hatte aufgrund eines seltenen Gen-Defekts bereits als Kind eine schuppenartige Hautstruktur, die seinen Körper zunehmend entstellte. Nachdem er einige Zeit als "Killer Croc" bei einem wandernden Jahrmarkt aufgetreten war, gewann die Bestie in ihm endgültig die Oberhand und er schlug eine kriminelle Laufbahn ein. Angesichts des fortschreitenden körperlichen und geistigen Verfalls hat Killer Croc inzwischen nicht mehr viel mit einem Menschen gemein.

  • Bürgerlicher Name: Waylon Jones
  • Beruf: Alligatorringer/Gangster/Mörder
  • Operationsbasis: Mobil
  • Augen: Gelb
  • Haare: Keine
  • Größe: 2,74 m
  • Gewicht: 263 kg
  • Erstes Auftreten: Batman Nr. 357 (Januar 1984)

  • Killer Croc hat eine außergewöhnlich robuste Haut sowie rasiermesserscharfe Zähne und Klauen
  • Erfahrener Ringer mit übermenschlicher Kraft und Ausdauer
  • Geschärfte Sinne und extrem schnelle Reflexe
  • Kann im Wasser längere Zeit überleben
  • Erklärter Menschenfeind

Storys

Arkham-City-Geschichten

Geschichten aus Gotham

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki