FANDOM


Hugo Strange
Strange.png

Geschlecht

Männlich

Nationalität

Amerikaner

Größe

m

Gewicht

kg

Haarfarbe

Braun

Augenfarbe

Braun

Waffe

Fäuste

Organisationen

League of Assassins

Status

Tot

Auftritte

Batman: Arkham City

Professor Hugo Strange ist ein Schurke in der von Rocksteady Studios produzierten Batman: Arkham-Serie für die PlayStation 3. Er wird im Englischen von Corey Burton in Batman: Arkham City gesprochen. Im Deutschen wird er von Uli Krohm gesprochen.

Geschichte

Vergangenheit

In der Vergangenheit war Strange vermutlich Psychiater im Blackgate Gefängnis.

Arkham Origins

In Batman: Arkham Origins leitet Strange Selbsthilfeseminare in seiner Strange Minds Praxis. Er betreute unter anderem Alberto Falcone und seine Assistentin war Harleen Quinzel

Zwischen Arkham Origins und Arkham Asylum

Zwischen den Spielen war Strange Psychiater im Arkham Asylum. Er wurde dafür berühmt das psychologische Profil einer Person ermitteln zu können ohn diese persönlich zu treffen. So konnte er letztendlich ermitteln wer Batmans wahre Identität ist.

Hinter Sharps Rücken verschaffte er sich Zugang zum Mad Hatter. Mit dessen Hilfe erschuf er eine psychoaktive Substanz mit der er den Anstaltsleiter manipulieren konnte

Er wollte Batmans Identität an den Höchstbietenden verkaufen und damit zu Ruhm und Reichtum gelangen. Aber bevor überhaupt geboten werden konnte, verschwand Strange spurlos.

Arkham Asylum

In Batman: Arkham Asylum ist Strange noch immer verschwunden, jedoch entdeckt Batman sein ehemaliges Büro in der Villa. Dieses war voll von Akten mit der Aufschrift "Strange".

Zwischen Arkham Asylum und Arkham City

Zwischen den Ereignissen der beiden Spiele taucht Strange wieder auf. Er ist nun Rā's al Ghūls neuer Schüler. Er wird von Bürgermeister Sharp als Leiter Arkham Citys eingesetzt. Strange überlässt die Polizeiarbeit der TYGER-Einheit, die im Geheimen von Strange eine Gehirnwäsche bekommt, sodass sie nur ihm Loyalität erweisen.

Monatelang sendet er TYGER-Wachen aus, um Gefangene nach Arkham zu bringen und um Batmans Taktik zu studieren. Desweiteren unterstützt er Sharp immer mit Zureden, wenn er droht abzubrechen.

Außerdem analysiert er verschiedenste Insassen und geht Deals mit ihnen ein. Er lockt Mr. Freeze nach Arkham, gibt dem Pinguin Waren, schickt dem Joker Ärzte, will Two-Face kurieren, wird vom Riddler erpresst und genervt und erpresst Catwoman. Außerdem verrät er dem Pinguin wer Gordons Spione sind, verrät Two-Face, dass Catwoman ihn bestiehlt und verrät Catwoman wo Two-Face seine Schätze versteckt.

Arkham City

In Batman: Arkham City lässt Strange Bruce Wayne gefangen nehmen und offenbart ihm, dass er weiß, dass er Batman ist. Danach lässt er ihn ins Innere der Anstalt und lässt die Handschellen dran, damit es nicht zu leicht wird. Er zählt ab sofort den Countdown bis Protokoll 10 startet.

Während Batman nach einem Heilmittel sucht, verteilt Strange Waffen unter den Insassen. Kurz bevor er dann Protokoll 10 startet erklärt er dem Stadtrat, dass er die Benutzung illegaler Waffen im Gefängnis nicht unterbinden konnte, sodass er das Notfall-Protokoll 10 starten muss.

Kurz bevor Protokoll 10 startet hetzt Strange seine TYGER-Wachen auf Catwoman, da sie aus seinem Tresorraum stiehlt. Sie kann jedoch entkommen. Danach sagt Strange, dass die TYGER-Wachen das Stahlwerk zuerst eliminieren sollen, da dort sowohl Batman als auch der Joker sind.

Als Protokoll 10 startet wird das Stahlwerk beschossen und Batman unter Geröll begraben, Strange glaubt er sei tot. Als Batman aber später im Eingangsbereich Geiseln befreit meldet sich Strange. Er macht Batman für alles verantwortlich und meint er werde der Held, der die Stadt gesäubert hat, da Protokoll 10 ist, dass alle Insassen vom Wodner Tower aus eliminiert werden. Danach hetzt er seine TYGER-Wachen auf Batman. Batman kann sie bezwingen und erklimmt den Turm. Dabei lässt Strange den Turm absuchen. Außerdem beschießt er das Museum, doch dieses hält Stand. Oben angekommen schaltet Batman die TYGER-Wachen aus und stellt Strange. Er drückt ihn gegen die Scheibe und Strange sagt es ist wunderschön. Danach schaltet Batman Protokoll 10 ab und Strange bedroht Batman mit einer riesigen Armee. Plötzlich wird er von hinten von Rā's durchstochen. Strange hat seinen Meister enttäuscht und soll nun sterben. Mit seinem letzten Atemzug aktiviert er Protokoll 11 und lässt die Turmspitze sprengen.

Charakter-Biografien

Arkham Asylum

Story

Der Psychiater Professor Hugo Strange machte durch die Behauptung von sich reden, er habe ein präzises psychologisches Profil des Dunklen Ritters erstellt, ohne diesen jemals persönlich getroffen zu haben. Er untermauerte seine Behauptungen, indem er Batmans wahre Identität als Bruce Wayne kottekt erschloss. Sein Interesse an Batman wurde allerdings zunehmend zu einer manischen Obsession. Seitdem schmiedet er ständig neue bizarre Pläne, um Batman mithilfe von Genetik und Gedankenkontrolle zu besiegen und seinen Platz einzunehmen. Angesichts seines unberechenbaren Geisteszustandes ist nicht ganz klar, ob sich Strange an Batmans wahre Identität erinnert. Diese Tatsache, dass Batmans größtes Geheimnis enthüllt werden könnte, schwebt drohend über Bruce Waynes Kopf.

Fakten

  • Bürgerlicher Name: Professor Hugo Strange
  • Beruf: Psychiater
  • Operationsbasis: Gotham City
  • Augen: Grau
  • Haare: Keine
  • Größe: 1,78 m
  • Gewicht: 72 kg
  • Erstes Auftreten: Detective Comics Nr. 36 (Februar 1940)

Eigenschaften

  • Gestählter Körper
  • Brillanter Psychologe
  • Umfassendes genetisches Wissen
  • Fixiert auf Batman und dessen geheime Identität
  • Aufgrund seiner Schizophrenie gelegentlich verwirrt und gefährlich

Arkham City

Informationen

Biographie

Eigenschaften

Tonbänder

Storys

Arkham-City-Geschichten

Geschichten aus Gotham

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki