FANDOM


Ashelin Praxis
Ashelin.jpg

Spezies

Mensch

Geschlecht

Weiblich

Haarfarbe

Rot

Augenfarbe

Grün

Bewaffnung

Laserpistolen

Titel

Governeurin von Haven City

Organisation

Krimzon Garde, Freiheitsliga

Alter

24 (Jak X)

Status

Aktiv

Auftritte

Jak 2 Renegade, Jak 3, Jak X

Ich bin nicht wie mein Vater. Seit ich ein kleines Kind war, habe ich aus diesem albernen Palast herabgeblickt und von einer besseren Welt geträumt

—Ashelin Praxis

Ashelin Praxis war die Tochter von Baron Praxis, Torns Freundin und wichtiges Mitglied der Krimzon Garde. Obwohl sie anfänglich für diese arbeitete, half sie dem Untergrund, um die Metallschädel zu besiegen, indem sie ihren Mitgliedern Sicherheitspässe für die Stadtmauern und Informationen gab.


Persönlichkeit

Ashelin gibt sich immer kalt und distanziert, kan jedoch auch feurig und aufbrausend sein. Obwohl sie für die Krimzon Garde arbeitete, war sie im Herzen immer ein guter Mensch und wollte nur das beste für die Allgemeinheit. Sie meinte, dass sie nicht wie Vater sei und als kleines Kind aus dem Palast herabgeblickt und von einer besseren Welt geträumt hätte. Sie war trotz ihrer kalten Art eine mitfühlende Frau, die nur durch einen mächtigen, grausamen Vater und einem nicht enden wollenden Krieg geschaffen wurde.

Es ist unbekannt, wie sie zu ihrem Vater stand, da man die beiden nie wirklich in einer gemeinsamen Situation erlebt hat. Auch ihre Reaktion auf den Tod ihres Vaters wurde nicht gezeigt.

Obwohl sie mit Torn zusammen war, fühlte sie sich auf kurzzeitig zu Jak hingezogen und küsste diesen vieleicht sogar nach dem Sieg gegen Cyber Errol. Es zeigte sich jedoch, dass sie mehr an Torn hing und entschied sich für ihn.


Aussehen

Sie kleidet sich sehr freizügig, hat rote Haare und Tattowierungen, die sie als Mitglied der Krimzon Garde
Z keira ashelin and t9auk9.jpg

Ashelin zusammen mit Keira und Tess

kennzeichnen. Ashlin wiegt 45 Kilo und ist 6 Fuß groß, also etwas größer als Jak. Ihre Kleidung besteht aus einem bauchfreiem Top, Kampfuniform mit einigen kleinen Rüstungsteilen und Halterungen für ihre Laserpistolen, eine dunkelblaue Jacke und Handschuhe. Ihre Stiefel hatten kleine Metallspitzen, wie jede bei der Krimzon Garde. Während der Kras City Sache wechselte sie ihre Kleidung, trug ein ärmelfreies Top, neue Handschuhe und einen blauen Tanga, der leicht unter ihrer Hose sichtbar war.


Fähigkeiten

Ashelin wurde in verschiedenen Kampfkünsten ausgebildet und konnte ziemlich gut mit ihren beiden Laserpistolen umgehen. Ihre Taktik war, sich in der Umgebung zu verstecken, sich auf einen einzelnen Feind zu stürzen und diesen dann leise auszuschalten. Kam es zu einem Kampf, machte sie wilde Ausweichmanöver und benutzte ihre Pistolen mit äußerster Treffsicherheit.


Story

Vergangenheit

Ashlin wurde als Tochter von Baron Praxis geboren und somit quasi direkt in die Krimzon Garde hineingeboren. Man weiß weder, wer ihre Mutter ist, noch ob Praxis zu diesem Zeitpunkt bereits der Anführer über Haven City gewesen war. Als Tochter des Barones erhielt sie einen hohen Rang und hatte Bewefsgewalt über die normalen Truppen, unterlag jedoch auch dem Kommando von Erol.

Eines Tages verliebte sie sich in einen der Soldaten, der auf den Namen Torn hörte. Dies war selbst dann noch der Fall, als Torn die Krimzon Garde verließ und eine Untergrundbewegung gründete, um Praxis zu stürzen. Sie versorgte ihn hin und wieder mit wertvollen Informationen und gab den Mitgliedern Sicherheitspässe für die Stadtmauern.


Jak 2 Renegade

Torn befahl Jak und Daxter an der Pumpstation nach einem alten Kameraden zu suchen, und ihr wenn nötig zu helfen. Jak reagierte verwirrt, das Torn eine weibliche Freundin in der Krimzon Garde hatte. Dieser wollte jedoch nicht großartig darüber sprechen.

Als die beiden greade einen Höllenkreuzer gefunden hatten, sprang Ashelin von einer der nahegelgenen Palmen herunter und bedrohte die beiden mit einer Laserkanone. Daxter verlor keine Zeit und versuchte sie sofort zu beeindrucken. Seine Versuche wurden jedoch unterbrochen, als eine Schwadron Metallschädel erschien. Sie legten ihre anfänglichen Zweifel beiseite und bekämpften die Angreifer. Sie erklärte Jak, dass das seltsame Symbol, welches in einen Stein eingearbeitet war, das Siegel des Hauses von Mar darstellen sollte, der Gründer von Haven City. Ashlin gab Jak ihren Sicherheitspass, damit dieser mit Onin, der alten blinden Wahrsagerin auf dem Balsaar reden konnte.

Durch Zufall trafen sich Jak, Daxter und Ashelin am Balsaar wieder. Diese war zusammen mit einem Trupp Krimzon Gardisten dort, um einen von Vins Eco Panzern zu entfangen, der greade aus dem Ödland zurückkehrte. Es stellte sich jedoch als ein Hinterhalt der Metallschädel heraus, die die Abwehr der Stadt auf die Probe stellen wollten. Ashelin und Jak erledigten die Kreaturen und gingen ihren eigenen Missionen nach.

Nachdem Jak das Rennen der dritten Klasse im Stadion gewonnen hatte, kam Ashelin dorthin, um ihn zu gratulieren. Keira Hagai  reagierte eifersüchtig darauf, dass eine andere gut aussehende Frau an Jak interesiert war. Daxter trieb es dann auf die Spitze, als er sagte, dass Jak ihr warscheinlich auch gerne eine Medaille an die Brust pinnen würde.

Nach dem Tod von Erol erkundeten Jak und Daxter den Palast und trafen durch Zufall auf Ashelin, die sich verraten vorkam. Sie warf Jak vor, versucht zu haben, ihren Krieg gegen die Metallschädel zu untergraben. Als dieser argumentierte, dass die komplette Welt vernichtet werden würde, wenn der Baron den Precursor Stein aufbrach, kontaktierte sie Vin. Dieser bestätigte dies, und wenig später sah sie ihren Fehler ein. Sie verriet Jak und Daxter, dass sich die Krimzon Garde im Moment mit Krew in einer geheimen Waffenfabrik treffen würde. Sie gab ihnen ihren schwarzen Spezialsicherheitsausweis, der sie in die Fabrik, aber nicht mehr hinaus bringen würde.

Nach dem Sieg über Metal Kor feierte sie zusammen mit den anderen Überlebenden in Daxters neuer Kneipe. Ashelin wurde neue Gouverneurin von Haven City und befahl Torn, sie zu einer offiziellen Feier zu begleiten. Sie erschuff die neue Krimzon Garde, die sich jetzt die Freiheits Liga nannte und färbte die Rüstungen der Soldaten blau. Zudem gründete sie den Staatrat und befreite Brutter und die Lurker aus der Sklaverei.


Jak 3

Also starb mein Held doch schon in der Wüste, oder vieleicht schon früher? Weisst du etwa nicht mehr, wer du bist? Jak:Jedenfalls nicht mehr der Retter der Welt

—Ashelin zu Jak

Nach dem Tod von Metal Kor verlief überhaupt nichts mehr nach Plan. Die Metallschädel waren nicht wie erwartet zusammengebrochen, Graf Veger hatte das Erbe von Baron Praxis angetreten und die Krimzon Garde hatte einen neuen, unbekannten Anführer. Da so gut wie alle, die früher menschliche Gardisten waren, zur Freiheitsliga gegangen waren, bestand die Krimzon Garde nur noch aus Killbots.

Es begann ein regelrechter Krieg um die Vorherrschaft in Haven City. Zuerst namen die Killbots das Industriegebiet ein, danach übernahmen die Metallschädel das Gebiet rund um das Stadion und zerstörten den ehemaligen Palast des Barones. Die Stadt machte Jak für all das Unheil verantwortlich und wollte, dass er in die Wüste verbannt werden würde.

Ashelin war leider nicht mächtig genug, um den Rat daran zu hindern, jedoch gab sie Jak einen Peilsender mit, da sie wusste, dass Damas sie finden würde. Dieser war der eigentiche Baron von Haven City, wurde jedoch von ihrem Vater verraten und in der Wüste ausgesetzt. Sie wusste, dass er seine alten Peilsender noch immer im Auge behalten würde.

Ashelin in oasis4qu8g.jpg

Jak und Ashelin in der Wüste

Später traf sie sich mit Jak an der Oase und wollte ihn dazu bringen, nach Haven City zurückzukommen, da Graf Veger dort die Macht übernommen hatte und mit Kräften spielte, die er einfach nicht verstehen konnte. Nachdem sie eine Horde Plünderer abgewehrt hatten, machte ihr Jak klar, dass er nicht mehr der Retter der Welt sein wollte. Ashelin gab ihn sein altes Amulett, das ihn als Thronerbe von Haven kennzeichnete und hoffe, das er sich umentscheinden würde. In Haven City angekommen, fand die Freiheitsliga heraus, dass Erol doch nicht tod war und nun als Cyber Errol über die neuen Krimzon Killbots herschte.

Nachdem sie zu ihrer nördlichen Front zugestoßen kamen, entschuldigte sich Ashelin im Namen der Stadt bei Jak, als Graf Veger erschien und meinte, dass er lieber die Expedition in die Katakomben leiten sollte, da dieser dunkle Eco Spinner die heiligen Hallen der glorreichen Precursor verschmutzen würde. Ashelin löste daraufhin den Stadtrad auf und nahm Veger seinen Titel und seine Befehsgewalt weg.

Nach dem Sieg über Cyber Errol kam sie zusammen mit Sig nach Spargus City und empfang dort die erschöpften, aber glücklichen Helden Jak und Daxter. Sie küsste Jak vieleicht sogar, entschied sich jedoch später, bei Torn zu bleiben. Sie reagierte leicht geschockt, als sie auf der Siegerfeuer erfuhr, das Jak Mar war.


Jak X Combat Racing

Seit nicht beleidigt, aber ich vertraue nur mir selbst. Kommt mir nicht in die Quere, ich gewinne!

—Ashelin

Aufgrund des Krieges wurde das Testament und die Trauerfeier des verstorbenen Krew immer wieder verschoben. Die Tocher Rayn hatte Jak, Daxter, Ashelin, Kiera, Samos und Torn eingeladen, um sich Krews letzten Wunsch anzuhören. Dieser offenbarte sich ihnen als Hologramm und gab zu, dass der Wein, den sie alle greade getrunken hatten, vergiftet war. Sie bekamen das Gegengift nur, wenn sie die große Meisterschaft von Kras City für ihn gewannen.

Ashelin war, obwohl sie alle in einem Boot saßen, ziemlich sauer auf Rayn, da sie ihnen ihren Vergiftungsdrink spendiert hatte. In diesem aggreisven Zustand vertraute sie nur sich selbst. Um sicherzugehen, dass Krew sie nicht ausnutzte, analysierte sie die Flasche Wein. Sie enthielt Spuren von Schwarzschatten, einer seltenen und tödlichen Pflanze aus dem Ödland. Nachdem sie jedoch erkannte, dass sie Mizo nur zusammen besiegen konnten, legte sie ihre Differenzen mit Rayn beiseite.


Galerie

Trivia

Es ist bis heute unbekannt, ob Ashelin Jak am Ende von Jak 3 geküsst hat.

Ashelin war die einzige Person außer Kiera, an der Jak jemals romantisches Interesse zeigte.

Es gibt ein Logikloch in Jak 3: Obwohl sie bei Jaks Verbannung meinte, dass der Stadtrat zu möchtig für sie währe, hat sie dann später doch die Macht ihn aufzulösen.

Sie wird im amerikanischem Orginal von Susan Eisenberg gesprochen.

Sie war einer von vier Charakteren, deren Väter gezeigt wurden. Die anderen sind Kiera (Samos), Jak (Damas) und Rayn (Krew). Von keinem dieser Charaktere ist die Mutter bekannt.

Auch wenn sie keinen Auftritt in Jak & Daxter The Lost Frontier hat, arbeitete sie warscheinlich noch immer in Haven City für die Freiheitsliga. Sie könnte eine von den dreinen gewesen sein, sie auf die Suche nach dem Rand geschickt wurden. Zudem hatten die Piraten eine ähnliche Persönlichkeit und waren wie sie qualifizierte Kämpfer.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki